MedtecSUMMIT im Fokus:
Digitalisierung ist kein Selbstzweck –
Wie die Digitalisierung die Versorgung verbessern kann

Wann: 27. September 2022 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz in Würzburg

Die stetig voranschreitende Digitalisierung in allen Bereichen unseres Lebens ist heute für uns ganz selbstverständlich. Wir arbeiten im Homeoffice und können Behördengänge teilweise auch schon volldigital durchführen. Speziell das Gesundheitswesen, einer der größten Wirtschaftszweige weltweit, ist besonders, wenn es um die Digitalisierung geht. Die im internationalen Vergleich teilweise sehr unterschiedlichen Gesundheitssysteme machen einheitliche Standards nicht unmöglich, ihre Umsetzung aber durchaus komplexer, als in anderen Bereichen. Wurden in der Vergangenheit oftmals analoge Prozesse einfach nur digitalisiert, wird sich heute darüber Gedanken gemacht, wie digitale Anwendungen und Hilfsmittel Prozesse unterstützen, aber auch verändern können. Geschieht dies bisher oftmals noch in voneinander getrennten Systemen ohne standardisierte Schnittstellen, ist es nun an der Zeit die vielen Datensilos zu vernetzen. Dies bietet nicht nur einen Mehrwert für die Forschung und Entwicklung, sondern auch  z.B. für die integrierte Versorgung. In der Veranstaltungsreihe des MedtecSUMMIT im Fokus „Digitalisierung ist kein Selbstzweck – Wie die Digitalisierung die Versorgung verbessern kann“ zeigen wir Ihnen, welche Lösungen es heute schon gibt und wie die digitale Gesundheitsversorgung von morgen aussehen wird.

Agenda

10:00 – 10:30 Uhr: Begrüßung und Impulsvortrag (Prof. Dr. Rüdger Pryss –  Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie, Universität Würzburg)

10:30 – 11:30 Uhr: Pflege und ambulante Versorgung  (Dr. Asarnusch Rashid – Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen) 
(10min Pitch + Diskussion 20min)

11:30 – 12:00 Uhr: Kaffeepause

12:00 – 13:00 Uhr: Digitalisierung in Krankenhaus und Klinik (Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Reiners – Bayern Innovativ / Universitätsklinikum Würzburg)
(10min Pitch + Diskussion 20min)

13:00 – 14:00 Uhr: Mittagspause

14:00 – 15:00 Uhr: Rundgänge und Impulsvorträge (Univ.-Prof. Dr. med. Thorsten Bley – Universitätsklinikum Würzburg)

15:00 – 15:30 Uhr: Kaffeepause

15:30 – 16:30 Uhr: Medizinische Daten für eine bessere Versorgung (Prof. Dr. Rüdger Pryss –  Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie, Universität Würzburg)
(10min Pitch + Diskussion 20min)

16:30 – 16:50 Uhr: Abschlussvortrag (Prof. Dr. Rüdger Pryss –  Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie, Universität Würzburg)

Leistungen und Preise

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Bitte beachten Sie, dass wir nach der „First Come, First Serve“ Regelung verfahren und das die Teilnehmerplätze begrenzt sind.

Sponsoring

Gerne können Sie auch als Sponsor an der Veranstaltung teilnehmen. Weitere Informationen können Sie aus unserem Sponsoringflyer entnehmen oder kontaktieren Sie uns direkt: med@medtech-pharma.de

Anmeldung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit näheren Hinweisen zur Veranstaltung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und richtet sich nach dem Eingang der Anmeldungen. Das Forum MedTech Pharma e.V. (Die Bayern Innovativ) erhebt Ihre Adressdaten ausschließlich zum internen Gebrauch.

Anmeldeschluss: 20. September 2022

Stornierung

Die Stornierung der Anmeldung ist bis zum 20. September 2022 möglich.